Ranch 32

An der Westseite des Salinas Valley, wo die kühlenden Winde von der Monterey Bay
heranströmen, liegt das Weingut, die Ranch 32. Im Jahre 1972, als der Weinanbau im Monterey County noch völlig in den Kinderschuhen steckte, erkannte Alfred Scheid das grosse Potenzial für den Weinbau auf seinem Land und pflanzte die ersten Chardonnay Reben und etwas Pinot Noir.  
Der klingende Name für das Weingut wurde von der vormaligen Ranch, wo Früchte und Gemüse anbaut wurden, übernommen.


Im Jahre 1983 erhielt dann das Gebiet den Status einer eigenen Appellation, die in Kalifornien AVA genannt wird mit dem Namen Arroyo Seco.


Dank guten Geschäftsgangs und weiter Voraussicht wurde weiteres Land erworben.
So etwa in San Lucas und ganz im Süden des Monterey Countys im Hames Valley, das bereits nahe von Paso Robles liegt. Hier, auf dem neuerworbenen Land wurde vor allem Cabernet Sauvignon, etwas Petit Verdot und Merlot angepflanzt.


Durch die weise Voraussicht hat die Ranch 32 Winery über 80 Hektaren Rebland, welches selbst bewirtschaftet wird und deren Trauben auf dem Weingut gekeltert und der Jungwein in französischen Eichenfässern ausgebaut wird.


Man sollte ein gutes Augenmerk auf dieses Weingut haben!