Sleeping Lady Vineyard

Larry Bettinelli

 

Das historische Aussehen des Anwesens täuscht über die Innovation im Weinberg hinweg. Larry Bettinelli hat die Weinberge neu bepflanzt und ein neues Spaliersystem erfunden, das die Sonnen- und Luftzufuhr für die Trauben optimiert. Seine Familie setzt auf neue Spitzentechnologie, mit der die Photosyntheseaktivität, der Stresspegel der Reben und die phenolische Entwicklung, während der ganzen Vegetationszeit hindurch verfolgt werden kann. Auf dem Bettinelli Sleeping Lady Vineyard werden sechs unterschiedliche Klone von Cabernet Sauvignon angebaut, um verschiedenes Traubengut anbieten zu können.

 

"Ich bekomme mit, was im ganzen Tal passiert", sagt Paul Goldberg, der Schwiegersohn von Larry Bettinelli, der sich um die 10 familieneigenen Weinberge mit insgesamt mehr als 140 ha kümmert.

"Mein Schwiegervater, Larry Bettinelli, war einer der ersten Weinbergsverwalter im Tal, bevor er vor etwa 20 Jahren sein eigenes Unternehmen gründete", sagt Goldberg, 31. Er studierte an der Cal Poly und arbeitete in Chile, bevor er nach Hause kam, um das Unternehmen zusammen mit seinem Schwager Giancarlo Bettinelli zu führen.

 

"Wir bemühen uns sehr, den richtigen Weinberg mit dem richtigen Partner zusammenzubringen", sagt Goldberg. Die Bettinellis verkaufen Trauben an etwa 20 Weinkellereien, vor allem Cabernet Sauvignon.

 

"Wir haben völlig unterschiedliche Anbaugebiete", sagt er. "Es dauert zum Beispiel etwa eine Stunde, um von Carneros ins Pope Valley zu fahren, dabei kann die Temperatur um 15 Grad schwanken."

 

Goldberg sagt, dass Bettinelli Trauben an mehrere kleinen Weingüter liefert, "die es nicht mögen, wenn ihre Namen genannt werden, aber wir verkaufen auch an grosse Weingüter wie etwa Sterling und Franciscan".er

 

Ein unserer Weinberge kann Trauben für 10 oder mehr Weinkellereien liefern, die natürlich auch alle unterschiedliche Bedürfnisse haben.

"Wir müssen sehr eng mit den die Trauben abnehmenden Weingüter zusammenarbeiten, um unsere Anbauentscheidungen auf die jeweiligen Stile abzustimmen", sagt er.

 

Bettinellis Stärke ist die Technologie. Die Bettinellis können abgelegene Weinberge von einer Kommandozentrale im Büro aus überwachen.

 

"Wir können jeden Weinberg sehen und wenn natürlich nötig, den Parameter für die Bewässerung einstellen, wann Windmaschinen eingeschaltet werden, um Frostschäden zu vermeiden oder sogar Dieselmotoren für Pumpen starten", sagt er.

 

Giancarlos Vater, Larry Bettinelli, pflanzte 1963 seinen ersten Weinberg und war einer der ersten Weinbergsverwalter im Valley, bis er vor 30 Jahren sein eigenes Unternehmen gründete. Heute leiten Giancarlo und sein Schwager Paul Goldberg den gesamten Weinanbau. Sie sind ein hervorragendes Team, und die Ergebnisse sprechen für sich. Sleeping Lady ist einer der am sorgfältigsten bewirtschafteten Weinberge!

 

Das langjährige Engagement der Bettinellis für den Weinbau im Napa Valley wurde von ihren Kollegen gewürdigt, als Larry von den Napa Valley Grapegrowers bei ihrem 41. jährlichen Abendessen zum Growner des Jahres 2016 ernannt wurde.

 

Der 20 ha grosse Sleeping Lady Vineyard, benannt nach seiner Form am Fusse der Mayacamas Mountain Range, befindet sich an der südwestlichen Grenze der Yountville AVA. Er wurde erstmals in den 1860er oder 1870er Jahren mit Reben bepflanzt; das ursprüngliche viktorianische Haus steht noch auf dem Grundstück. Im Jahr 2013 erwarben die Bettinellis, die viele Jahre lang die Weinberge des Anwesens bewirtschaftet und verwaltet hatten, das Land; ihr umfangreiches historisches Wissen über dieses Terroir hat die hier angebauten Trauben auf der Begehrlichkeitsskala im obersten Teil Platz nehmen lassen.

Einige Weingüter und «Brands» die nicht genannt werden wollen, die Sleeping Vineyard Trauben verarbeiten: Accendo Cellars, Fait-Man, Zeitgeist Wines, Nicholson Jones, Ad Vivum, Julien Fayard und noch einige mehr....