Die Wirtschaft

Seit geraumer Zeit ist Kalifornien einer der wichtigsten und einflussreichsten Wirtschafts-Staaten der USA. Hier werden laufend neue Produkte entwickelt, die in der Folge den Weltmarkt erobern. 

Kalifornien setzt laufend neue Trends, die von einem Grossteil der Menschheit positiv aufgenommen werden. Wir kennen kein anderes Land auf dieser Welt, das unser Leben derart beeinflusst hat, wie Kalifornien. Bei all diesen Produkten und Trends schwingt immer eine gewisse kalifornische Unbekümmertheit mit. 

Kalifornien hat im Jahr 2015 ein Bruttoinlandsprodukt (BIP) von rund 2,7 Billionen CHF erarbeitet. Damit wäre der US-Bundesstaat der wirtschaftlich sechsstärkste der Welt – wäre Kalifornien nicht Mitglied der USA.

Kaliforniens hohes BIP wird natürlich massgeblich von der Landwirtschaft, dem Tourismus, der Filmmetropole Hollywood, der Industrie und dem Silicon Valley beeinflusst.

Kalifornien überholte sogar die zweitgrösste Wirtschaftsmacht Europas: Frankreich!

Der US-Staat hat rund 39 Millionen Einwohner, Frankreich dagegen 66 Millionen und erzielt trotzdem ein höheres BIP, und dies mit rund 26 Millionen weniger Menschen.

Kalifornien ist selbst nach US-Massstäben aussergewöhnlich.

Die Wachstumsrate Kaliforniens lag 2015 bei geschätzten 5,7 Prozent und damit weit höher als in allen Ländern Europas. Allerdings steht der Staat damit auch in den USA ziemlich alleine da. Die wuchsen insgesamt um rund 2,2 Prozent, was auch dem europäischen Durchschnittswert entspricht.