Grenache

Der Wein aus der Grenache-Traube ist arm an Tanninen und Farbe. Sie kann daher gute fruchtige Weine hervorbringen. Unter extremen klimatischen Bedingungen (Trockenheit, Hitze, Wind) und bei sehr geringen Erträgen liefert die Grenache auch konzentrierte, ausgesprochen lagerfähige Rotweine.
Oft wird die Grenache mit Sorten wie dem Syrah und dem Mourvèdre verschnitten. Der einfache Grund hierfür sind die Eigenschaften der Rebe: Ihr Wein ist meistens recht alkoholreich und trotzdem weich und mollig.