Lee Hudson Hudson Vineyards

 

Seit über dreissig Jahren baut Lee Hudson auf über 80 ha in der Carneros AVA hochwertige Trauben an. Vor allem Chardonnay und etwas Pinot Noir. Derzeit verkauft er an 27 führende Winzer von Napa und Sonoma, die die Bezeichnung "Hudson Vineyards" auf ihre Etiketten schreiben. Geboren und aufgewachsen in Houston, Texas, erwarb Lee seinen Bachelor of Science in Gartenbau an der Universität von Arizona. Im Jahr 1975 zog er nach Frankreich und arbeitete 2 Jahre lang mit Jacques Seysses von Domaine Dujac in Morey St. Denis, im Burgund. Lee kehrte in die USA zurück, um sein Studium des Weinbaus und der Önologie an der University of California Davis, fortzusetzen, wo viele seiner ehemaligen

«Klassenkameraden» nun heute seine Trauben-Kunden sind.

 

Im Jahr 2008 wurde er von der Napa Valley Grapegrowers Association zum "Winzer des Jahres" gekürt. Hudson ist auch eine bedeutende philanthropische Kraft, die unter anderem die jährliche Wohltätigkeitsauktion

von Napa und kommunale Gesundheitsorganisationen wie Queen of Valley unterstützt.

Unter anderen beziehen die Weingüter Failla, Kistler, Kongsgaard, Miner und Patz&Hall Trauben von Lee Hudson.