WARUM DIESE SEITE?

Jedes Mal, wenn wir in Kalifornien an der Westküste der USA landen, ist es wie ein nach Hause kommen. Es ist uns vertraut und die Vorfreuden auf das, was uns erwartet, lässt das Herz höherschlagen und umgarnt uns mit einer wohligen Wärme.         

 

Kalifornien bedeutet immer noch „Going West“ - das Synonym für Erfolg, Karriere und hohe Lebensqualität. Hier ist alles möglich, auf jeden Fall sehr Vieles. Wohl keine andere Region weltweit hat einen derartigen Einfluss auf unser Leben und unser Tun wie der Golden State, wie Kalifornien auch noch genannt wird. Einige Kapitel unserer Homepage befassen sich mit dieser Thematik, wir zeigen skizzenhaft auf, warum Kalifornien ein Gradmesser für den Homo Sapiens des 20. und des bisherigen 21. Jahrhunderts ist.

 

Unsere Webseite konzentriert sich aber im Wesentlichen lediglich auf die Weinwirtschaft des Westküstenstaates. Kalifornien ist für uns viel, viel mehr als nur eine unerschöpfliche Quelle von einzigartigen Weinen. Die kalifornische Weinregion ist ein wunderschöner Flecken Erde, beseelt mit Menschen, die lieben was sie tun, weil sie tun, was sie lieben! Kalifornien ins Herz gemeisselt!

 

Es ist uns daher ein unumstössliches Bedürfnis, dass auch in deutscher Sprache über dieses Weinparadies umfassend, fundiert und aktuell berichtet wird. In der heutigen Flut von Breaking News, Insider Informationen und allgemeinen Neuigkeiten ist es wichtiger denn je, einen kühlen Kopf zu bewahren und das wirklich Relevante zu erkennen. Dafür gibt es jetzt uns, sozusagen als Filter, der Sie möglichst von skurrilen Informationen schützen soll; denn ein Sprichwort besagt: „Vom Hörensagen lernt man lügen“.

 

Nicht, dass in deutscher Sprache und Schrift nichts berichtet würde; nur ist es halt so, dass jeweils leider nur ein paar Weine oder Weingüter beleuchtet werden können. Und, so schreibt ein sehr angesehener Weinjournalist selbst, dass der Weinjournalismus noch nie demokratisch gewesen sei! Das kann er in der heutigen Medienlandschaft wohl auch gar nicht mehr sein; denn, wessen Supp ich ess, dessen Lied ich sing!

 

Was uns aber zusehends ins Staunen versetzt, sind die zahlreichen selbsternannten Bemäntelungsexperten, die ihre skurrilen Kommentare und Degustations-Erlebnisse unfiltriert in Gratiszeitungen veröffentlichen und ins Netz stellen. Meinungsfreiheit für Alle, ganz klar, man sollte sich aber auch der Verantwortung über das Berichtete bewusst sein. Da steht leider teilweise so ein Schrott, dass man einfach nur konsterniert und kopfschüttelnd dasitzt und über den Sinn des Lebens nachdenkt! Auch einzelne Fachjournale sind da nicht viel besser – teilweise ist es zu tiefst bedenklich, was da schon alles den Weg auf das Papier und auch in die Hochglanzmagazine geschafft hat.

 

Diesem Treiben können wir zwar kein Ende setzen, was wir aber dagegen unternehmen können ist, so zu informieren, dass Sie sich auf unsere Informationen beruhigt abstützen können. Das Ziel von Californiawines.ch ist es, den interessierten Weinliebhabern eine umfangreiche Informations-Plattform bereit zu stellen, um umfassend, aktuell und vor allem wahrheitsgetreu in deutscher Sprache zu informieren. Das Weinland Kalifornien hat es mehr als nur verdient.

 

...A LAND CREATED BY GOD, WHEN HE WAS SMILING...