DAs Erdöl

Im Jahre 1891 wurde in Los Angeles Erdöl gefunden. Man sagt seither, Los Angeles sei auf Öl gebaut. Tatsächlich befindet sich unter der Stadt das drittgrösste Ölfeld der Vereinigten Staaten. Entdeckt wurde es Ende des 19. Jahrhunderts von den beiden mittellosen Goldsuchern Edward Doheny und Charlie Canfield nahe der heutigen Downtown. Innert kürzester Zeit erschlossen sie 500 weitere Bohrlöcher.

Nun wollte jeder ein Stück vom Kuchen haben. Innerhalb von zehn Jahren verdoppelte sich die Bevölkerung von Los Angeles und Bohrtürme schossen wie Pilze aus dem Boden. Und zwar überall. Am Strand, zwischen den Häusern, neben Friedhöfen. Jeder freie Platz wurde zum Bohren genutzt. Jeder wollte profitieren.

Denn wer am Ölboom teilhaben wollte, musste schnell sein. Das Land über den Ölfeldern war, wie für eine Stadt üblich, in viele relativ kleine Grundstücke eingeteilt. Wenn der Nachbar im Hinterhof also zu bohren begann, musste man augenblicklich nachziehen. Sonst lief man Gefahr, dass er das ganze Öl in der Umgebung abpumpte – auch das unter dem eigenen Grundstück.

1900 produzierten Kaliforniens Ölfelder zusammen 4 Millionen Fass Öl, im Jahr 1910 waren es bereits 77 Millionen Fass. Eine grosse Anzahl Einwanderer kamen in dieser Zeit in Los Angeles an. Das Erdöl brachte Wohlstand und etwelchen Reichtum, der in grossem Masse investiert wurde und vor allem Südkalifornien ein phänomenales Wirtschaftswachstum bescherte. Kalifornien wuchs unverzüglich zu einem Industrie-Staat der USA heran.

 

In den 1930er- und 1940er-Jahren kam fast ein Viertel der weltweiten Produktion aus Kalifornien.

 

Auch heute noch wird in Los Angeles und Umgebung mittels 3000 Pumpen noch fleissig Öl gefördert. Inzwischen hat man diese Förderanlagen aber meist gut getarnt. So gibt es neben einem Schul-Basketballfeld einen Bohrturm mit Blumenmuster bemalt. Und hinter dem bekannten Einkaufszentrum Beverly Center Mall steht ebenfalls ein Bohrturm. Kalifornien fördert momentan rund einen Zwölftel des in den USA gewonnen Erdöls. Die Ölfelder in Kalifornien sind im San Joaquim Valley, im Kern County und im Grossraum Los Angeles zu finden. Die getarnten Bohrtürmer in Los Angeles zu entdecken ist ein spannender Zeitvertreib, steht man wieder einmal im Stau!

Es ist aber in der Tat so, wenn man es nicht weiss, achtet man nicht darauf. Wenn Sie in Los Angeles ein hohes Gebäude ohne Fenster und ohne Reklametafel erblicken, ist mit grösster Wahrscheinlichkeit eine Ölförderanlage darunter versteckt! 

 

kj hsdsfhsj dfksd

fsd

fsd fhsdf sdjhgfsjhd gfjsdgfsd$fsd$f

sd

f

sdf

sd

fs

df

ds

fsd

fsd

fsd

fsd

fsd

fsd

fs

df

sdf

fsdfdshf sdgfhdgsfd

c-.kvl kskldbjölofjlkddfg

b

fddsg

 

gh

 

h

dsh

fd

h

fd

hdf

h

df

h

dh

df

hfd

h

df

hdf

h

dfhfdsfd fjhjhhh hsd  hfsdh fskdhfskdlhf sdkhfdsklhfdsklh fsdklh sdklhs klhs kldhfd jhfdh klsdh fklsdh fdslkhf sdlkfhdsf lksdhfklds hfsdkl hfdskhf sdkjhsd

df

hfd

hdfhdf

hfd

hfd

h

fdh

fd